Lebens🕉fragen

Was würde ich tun, wenn heute der letzte Tag meines Lebens wäre? Auf jeden Fall nicht zur Arbeit gehen. Meinen Morgenspaziergang machen, mit Bandhu, meinem Herzenshund. Ich würde gut Frühstücken und einen Kaffee trinken, Frühstücken ist mir steht’s das Wichtigste. Die Ruhe des beginnenden Tages genießen und mir bewusst machen, heute tue ich tatsächlich alles … Lebens🕉fragen weiterlesen

…plötzlich am Ende angekommen…

...ich sitze in der Palliativstation am Bett meines Vaters. Am Samstag haben wir noch, wie jede Woche, zusammen Kaffee getrunken und Erdbeerkuchen gegessen. Geredet und Pläne gemacht. Er ist extra früher gegangen, weil er uns noch Zeit geben wollte - damit wir unsere Wohnungsrenovierarbeiten weiter machen können. Er hat gesagt, ich brauche heute nicht nochmal … …plötzlich am Ende angekommen… weiterlesen

…ein neues Leben…

2 Jahre ist es her, dass der Tod mir etwas sehr Liebes und Wertvolles genommen hat. Am 20.1.2018 um 18 Uhr hat er aufgehört, für diese Welt zu existieren. Wir wussten schon beim Kennenlernen, dass wir keine Ewigkeit miteinander verbringen werden. Scheinbar hat diese Erkenntnis damals unser Leben nicht beeinflusst. Und dennoch tat sie es, … …ein neues Leben… weiterlesen

Wieder ein Jahr vergangen

Nun sitze ich da, um 22:37 Uhr und fange an, das Jahr Revue passieren zu lassen. Spät, ist es diesmal geworden - habe es bisher umgangen. Es ist besser geworden, die Traurigkeit, die Melancholie. Aber einst stimmt nicht, dass der Schmerz durch die Zeit verschwindet. Er wird auch nicht erträglicher, vielleicht sollte ich sagen „noch … Wieder ein Jahr vergangen weiterlesen