Licht und Schatten

Heute nun habe ich meinen Papa beerdigt. Es war es schöner Tag, wenn man das so sagen kann, ein Tag mit Traurigkeit und Freude. Mit Abschied nehmen, mit Rückblicken, mit Erinnerungen und dem wehen Gefühl „es war einmal“. Mit Hoffnung und Angst. Tränen und Lachen. Mit Familie. Und dem Versprechen, sich zu sehen, zu besuchen, dem Gefühl zusammen zu gehören. Anteil zu nehmen, am Leben des anderen.

Wo Licht, da ist auch Schatten.

Es war ein Wechselspiel, auch das Wetter zeigte sich unentschlossen. Die Sonne schien und dann waren da wieder Wolken. Es war warm und kalt.

Ich hoffe, es geht dir gut und du verlierst deine Traurigkeit, die dich so lange begleitet hat. Eines Tages, würde ich dich gerne, mit all den anderen, die gegangen sind wiedersehen.

Schau dir „Wunder gescheh’n“ auf YouTube an

https://www.youtube.com/watch?v=kE33C5sKUyo&feature=share

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s